Zum Anfang springen

Strände im Inselsüden

Playa del Faro

Der kleine Kiesstrand liegt in einer reizvollen Umgebung direkt neben dem Leuchtturm des Ortes Fuencaliente. Da man mit bloßen Füßen nicht so gut auf dem groben Kies laufen kann, sollte man Badeschuhe mitbringen. Am Strand befindet sich ein kleines, gemütliches Fischrestaurant, das für seine vorzügliche Küche bekannt ist. Bei einem Spaziergang, entlang des Strandes, stößt der Urlauber auf weitere, kleine Badebuchten, die zwar über Sand verfügen, der aber eher grob ist.

Playa Zamora

Viele Urlauber fahren an der Playa Zamora unwissend vorbei, da sie etwas versteckt liegt. Kurz vor der Stadtgrenze Fuencalientes führt eine Straße Richtung Las Indias den Berg hinab. Das kleine Schild, das auf den Strand hinweist, wird leicht übersehen. Der schwarze, feine Sandstrand ist eine wahre Ruheoase, denn er ist nur wenig besucht. Allerdings wird er nicht überwacht, sodass man dort beim Schwimmen Vorsicht walten lassen sollte.

Punta Larga

Diese wunderschöne Badebucht, nördlich von Fuencaliente gelegen, verfügt über keinen Sand, sondern über flache Felsen, die bis ins Wasser hineinragen. Auch hier kann man sein Handtuch ausbreiten und die warme Sonne genießen. Ein kleines Lokal sorgt für kühle Getränke und inseltypische Snacks, wie zum Beispiel schmackhafte Tapas.







Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Fincas auf La Palma online buchen

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de - Anzeige









Seitenanfang