Zum Anfang springen

Santa Cruz de la Palma

Die Hauptstadt der Insel La Palma liegt an der Ostküste und ist mit rund 15.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt auf der Vulkaninsel. Seit 1990 steht die Altstadt von Santa Cruz unter Denkmalschutz. In der ehemaligen Hafenstadt gibt es prächtige Häuser mit verzierten Holzbalkonen anzusehen, die aus der Zeit stammen, als von hieraus noch Zucker, Seide und Wein nach Übersee verschifft wurde. An der Avenida Maritima hat der Reisende die freie Auswahl, wo er verweilen möchte, in einem der gemütlichen Restaurants, einer lauschigen Bar oder einem der vielen Straßencafes. Hier geht es sehr gesellig zu und man trifft Touristen und Einheimische gleichermaßen an.

Die Calle O'Daly war früher einmal Hauptverkehrsstraße des Ortes, heute befindet sich hier eine Fußgängerzone, die mit zahlreichen Geschäften und Boutiquen zum Shoppen einlädt. Eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt Santa Cruz ist das Schifffahrtsmuseum, Museo Navral, in dem ein Nachbau der Santa Maria zu besichtigen ist. Mit diesem legendären Schiff segelte Columbus nach Amerika.

Am Hafen kann man zahlreiche Kreuzfahrtschiffe und Fähren beobachten. Er ist aber auch gleichzeitig Ausgangspunkt für Ausflüge mit der Fähre nach Teneriffa oder Gran Canaria.







Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Fincas auf La Palma online buchen

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de - Anzeige









Seitenanfang