Zum Anfang springen

Garafia

Das kleine Örtchen Garafia liegt im äußersten Nordwesten der Insel La Palma und war bis vor kurzem fast gänzlich vom Rest der Insel abgeschnitten. Heute kann man den Ort über eine Verbindungsstraße von Barlovento aus erreichen, sodass sich die Bewohner nun höherer Besucherzahlen erfreuen können. Die wunderschöne Landschaft wird teilweise von großen Ziegenherden geprägt, die auf den großen Feldern grasen.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Dorfes Garafia gehören zum Beispiel die Kirche Iglesia de Nuestra Senora de la Luz aus dem 16. Jahrhundert, sowie die höchste Erhebung der Insel, der Roque de los Muchachos, der auch einige Sternobservatorien beherbergt. Für Kulturinteressierte ist ein Spaziergang durch den Kulturpark La Zarza sehr interessant, denn hier kann man zahlreiche archäologische Funde besichtigen. Ein weiterer Anziehungspunkt für Touristen ist das Volkskundemuseum, Casa de la Cultura, das sich in einem restaurierten Herrenhaus befindet.







Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Fincas auf La Palma online buchen

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de - Anzeige









Seitenanfang